· 

Mach was draus, aus deinem Leben.


Sind wir eine Volk von Jammerlappen?

Wir jammern über den Staat, über Arbeitslosigkeit und über die schlechten Bedingungen in Deutschland. Ohne den Blick einmal auf andere Länder zu werfen, wo der Luxus eines heißen Bades oder einer täglichen Dusche nicht zum Standard gehört. Wo noch nicht einmal klar ist, ob man überhaupt etwas verdient am Tag, etwas zu essen hat und wo es keine sozialen Leistungen gibt, die dir noch ein menschenwürdiges Leben ermöglichen.

 

Menschenwürdig heißt in unserem Land, eine Wohnung, genug zum Essen, anziehen, Bildung, Fernseher, Waschmaschine und Grundversorgung.

Wir leben in Fülle und einem Meer von Möglichkeiten der Selbstentfaltung und setzen die Prioritäten heute anders, weil vieles so selbstverständlich geworden ist. Nicht Essen, Sicherheit und Überleben steht bei vielen im Vordergrund sondern Konsum und Konkurrenzgedanken. 

Was wenn morgen alles vorbei wäre?


Wer nicht ganz blind ist und einen Sinn für Gerechtigkeit hat, der wird sicher schon einmal darüber nachgedacht haben, dass auch andere Menschen ein Recht aufs Überleben haben. Klimawandel, ungerechte Verteilung von Wirtschaftsgütern und politische Unfähigkeiten, werden viele Menschen vor die Wahl stellen ihre Länder zu verlassen und sich dort nieder zu lassen wo es gute Lebensbedingungen und Arbeit gibt.

 

Wer diesen Menschen  aufhalten will, der muss Gewalt anwenden. Menschen die ums Überleben kämpfen, die hält kein Zaun und kein Gewehr auf. Es wird ein Umdenken stattfinden müssen. Anpassung an neue Kulturen und Gesellschaftliche Umschichtungen.

 

Auf der anderen Seite wird Deutschland in den nächsten Jahren durch die Überalterung seiner  Gesellschaft auf Arbeitskräfte aus dem Auslang angewiesen sein.  Schon jetzt ist der Facharbeitermangel spürbar. 



Vertraue auf dich selbst- Bilde dich weiter


Wenn wir die Entwicklungen beobachten, die Automatisierung, Klimawandel und alle die Herausforderungen der Zukunft so mit sich bringen, dann muss klar sein, dass man für diese Zeiten gerüstet sein muss.

 

Das  bedeutet flexibel zu sein  und ständige Anpassung an Veränderungen. Seine Chancen erkennen, sich selbst Möglichkeiten zu schaffen und  und anpacken. Neue Wege gehen und neues Lernen. Beziehungen und Netzwerke aufzubauen, die tragfähig sind und Hilfestellung bieten können um gemeinsam eine lebenswertes Umfeld zu erhalten. 

 

Es wird wichtig sein mit anderen Menschen zu kommunizieren. Auf die unterschiedlichsten Arten. Es wird wichtig werden im Wir zu denken und nicht nur im Ich.

 

Bildung ist das Schlüsselwort für deine erfüllte Zukunft und Selbstverantworung.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Coachingthemen


#persönliche Veränderungen

# berufliche Neuorientierung

#Selbstsicherheit gewinnen

# Verhaltensanalyse

#Stärken analysieren

#Kompetenzprofil erstellen

#Führungsprobleme

#Kommunikationsprobleme

# Bewerbungshilfe

#Vorbereitungs Bewerbungsgespräch

#Redeangst überwinden

#Selbstsicherheit gewinnen

#Existenzgründungsberatung